Portal für Alteingesessene und Reingeschmeckte

Photographien

Andenkenschale Biberach im 19. Jahrhundert


Andenkenschale mit Biberacher Motiv

Frühe kleine Andenkenschale mit Goldrand aus Biberach an der Riss. Einbrennspuren des Brennvorgangs im Material sowie ein Glasurfehler deuten auf ein relativ hohes Alter des ungemarkten Porzellans hin. Maße ca.: ∅ 15 cm, Höhe 5,5 cm.

Malerei der Andenkenschale Biberach


Detail der Andenkenschale Biberach

Detailansicht der Malerei auf der Andenkenschale. Ein weiteres Indiz auf das Alter der Schale könnte sein, dass weder Bahngeleise noch der um 1850 erbaute Bahnhof auf der Stadtansicht mit dem Ulmer Tor zu identifizieren sind. Vielleicht wurde aber auch nur eine alte Vorlage benutzt, jedenfalls stammt die Schale mit Sicherheit aus dem 19.Jahrhundert.

Privatbesitz
Dieses Dokument darf nur für rein private Zwecke verwendet werden. Wiederveröffentlichung ist nicht erlaubt.