Portal für Alteingesessene und Reingeschmeckte

Digitale Bibliothek

Pestalozzische Gesangbildungslehre nach Pfeiffers Erfindung (1809)


Titelseite von: Pestalozzische Gesangbildungslehre nach Pfeiffers Erfindung

Typ:

Digitalisiertes Buch im PDF
Autor:
Hans Georg Nägeli, geb. am 16. Mai 1773 in Wetzikon im Kanton Zürich, gest. in Zürich am 26. Dezember 1836.
Komponist und Musikschriftsteller
Foto:
Titelseite „Die Pestalozzische Gesangbildungslehre nach Pfeiffers Erfindung kunstwissenschaftlich dargestellt im Namen Pestalozzis, Pfeiffers und ihrer Freunde von Hans Georg Nägeli"
Verlag:
Zürich, bey H. G. Nägeli - ohne Jahresangabe, 76 Seiten.
Inhalt:
Das musikpädagogische Buch wurde von Hans Georg Nägeli im Jahr 1809 (nach anderen Quellen: im Jahr 1810) im Selbstverlag herausgegeben und wurde später Bestandteil der, gemeinsam mit Michael Traugott Pfeiffer, in mehreren Bänden herausgegebenen „Gesangbildungslehre nach Pestalozzischen Grundsätzen“ (1810 - 1832).
Zum Download des gesamten digitalisierten Buches mit einer Dateigröße von 10 MB klicken sie bitte auf den untenstehenden Download-Link.

Digitalisierung: Peter Engelhardt

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

PDF-Symbol

Zum Lesen des Dokuments benötigen Sie einen sog. PDF-Reader. Der Webmaster empfiehlt dazu für Windows und Linux die kleine und schnelle Open Source Software Evince. Die Software von Adobe: Acrobat Reader ist ebenfalls in der Lage die Datei anzuzeigen und bereits auf vielen Geräten installiert, Sie benötigen dann kein weiteres Programm.